Chuuzao Shamisen Set „Kasumi“

  • Chuuzao Shamisen (Griffbrett Breite: 26mm, Hals Höhe 27mm)
  • aus Shitan-Holz
  • Natur-Häute

außerdem im Set enthalten:

  • Neo
  • Doukake
  • Tenjin-Schutz
  • Saiten

545,00 

Nicht vorrätig

Details

Ich habe mich sofort in Kasumi verliebt, als ich sie das erste mal gesehen habe. Die Maserung des Holzes erinnert mich an Karamell-Schokoladen-Köstlichkeiten, und der kräftige und süße Ton des Instruments passt perfekt zu seinem Äußeren. Diese Bauweise wird mit dem Jiuta-Stil assoziiert, aber tatsächlich ist sie sehr vielseitig einsetzbar und jeder Stil macht darauf Spaß. Als Chuuzao Shamisen ist dieses Instrument eine gute Wahl für alle, die noch nicht genau wissen, wohin das Shamisen-Abenteuer gehen soll. Die Breite des Griffbretts macht den Hals für jeden Handgröße bequem und die Höhe/Dicke des Halses macht ihn besonders komfortabel zu greifen.

Das Instrument ist aus wunderschönem Shitan-Holz gemacht – einem hochwertigen Hartholz, das traditionell für den Bau von Shamisen verwendet wird. Ich habe das Instrument mit einem traumhaften silber-goldenen Doukake und einer Eierschalen weißen Neo kombiniert. Das betont das satte Dunkel des Holzes. Im Set enthalten sind außerdem aufgezogene Saiten und ein Tenjin-Schutzkäppchen. Der Dou ist bespannt mit Naturhaut für den authentischen warmen Klang von Shamisen-Musik.

Wenn Sie keine solche besitzen, ziehen Sie bitte in Betracht, sich eine Washi-Hülle zuzulegen, um die Haut Ihrer Shamisen vor Feuchtigkeit zu schützen.

Das Griffbrett ist an seiner schmalsten Stelle 26mm breit und der Hals 27 dick. Er verbreitert sich leicht in Richtung Dou. Das Griffbrett endet in einer steilen Kante, die erlaubt, auch besonders hohe Positionen bis 20 und darüber hinaus zu spielen.

Die Tsukigata (das halbmondförmige Ende des Tenjin) ist in perfektem Zustand. Der Hals ist im Mitsuori Stil gerabeitet: Er kann in drei Teile zerlegt werden. Die Verbindungen sind bei diesem Instrument in einfacher Ausfertigung gearbeitet gearbeitet. Dadurch, dass sich der Hals zerteilen lässt, kann man mit diesem Instrument besonders bequem verreisen – selbst wenn man klein und leicht packen muss. Die Verbindungen sind aufwändig gearbeitet und ermöglichen so einen besonders langlebigen festen Sitz.

Die Itomaki (Wirbel) sind aus Ebenholz geschnitzt und in einer Weise gearbeitet, die das Stimmen durch besondere Griffigkeit erleichtert.

Dieses Instrument ist ein wunderbarer Begleiter mit einem kräftigen und vollen Klang. Wenn Sie noch Fragen haben, schicken Sie mir einfach eine Nachricht und ich helfe gerne weiter.

Alles, was Sie zum losspielen noch benötigen, sind ein Koma, ein Bachi und ein Yubisuri. Wählen Sie Koma und Bachi je nach dem Stil, den Sie spielen möchten und Ihren persönlichen Vorlieben. Yubisuri gibt es in unterschiedlichen Größen. Außerdem wollte ich Sie der bittersüßen Qual der Wahl zwischen all den schönen Farben nicht berauben. Ich rate Ihnen außerdem zu einem Dougomu or a Hizagomu, das dafür sorgt, dass die Shamisen beim Spielen nicht vom Schenkel rutscht. Je nach Ihren Bedürfnissen könnte für Sie auch ein Fujaku Strip zum Markieren der Positionen am Hals interessant sein. Alternativ kann man auch einzelne Positionen markieren oder ganz auf Markierungen verzichten.

Wenn Sie Hilfe bei der Auwahl der richtigen Komponenten benötigen, schicken Sie gerne eine Nachricht und wir stellen gemeinsam das perfekte Paket für Sie zusammen.