Sakura Fortgeschrittene Version

  • Tabulatur
  • für fortgeschrittene Anfänger
  • Niagari-Stimmung
  • Direkt-Download
  • 2 Seiten

2,95 

Details

Über das Lied:

Sakura ist das wohl bekannteste Lied überhaupt in Japan. Es geht darin um die wunderschönen Kirschblüten, die einen so wichtigen Stellenwert in der japanischen Kultur haben. Dieses Lied wurde für jedes nur erdenkliche Instrument adaptiert. Diese Version ist für Shamisen in Bunkafu Notation (Tabulatur) geschrieben. Dieses Arrangement spielt mit Variationen des Hauptthemas und ist auf fortgeschrittene Anfänger ausgerichtet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Techniken Sukui und Oshibachi, was dieses Lied zu einem wunderbaren Übungsstück für diese Techniken macht.

  • Stimmung: Niagari
  • Techniken: Hajiki (Zupfen mit der linken Hand), Sukui (Aufschlag), Oshibachi/Suberi, Doppelsaiten anschlagen

Stimmung:

In jeder Stimmung sind die Saiten in einem bestimmten Verhältnis zueinander gestimmt. Für Volkslieder gibt es keine feste Stimmung auf fixe Tonhöhen (im Gegensatz zur Geige etwa, bei der die A-Saite auf 440 bzw. 442Hz gestimmt wird), sondern ausschlaggebend ist das Verhältnis der Saiten zueinander.

Eine Sichere Wahl ist, das Instrument über C zu stimmen. Das bedeutet, die dicke Saite wird auf ein C gestimmt und alle anderen Saiten dann im Verhältnis dazu, je nach Stimmung des Liedes.

Honchōshi: C-F-C

Niagari: C-G-C

Sansagari: C-F-B

Zungang zur pdf:

Bitte beachten Sie, dass diese Datei nur einmalig direkt heruntergeladen werden kann – genau so, wie es bei einem gedruckten Notenblatt der Fall wäre. Sehen Sie es als unverzügliche „Direktlieferung“ 🙂

Nach dem Kauf können Sie die Datei in Ihrem Benutzerkonto unter „Downloads“ runterladen. Oder Sie folgen einfach dem Link in der Bestellbestätigung, den Sie per E-Mail erhalten.

Bitte speichern Sie die Datei deshalb an einem Ort ab, an dem Sie sie leicht wiederfinden können. Wenn Sie Unterstützung benötigen, schreiben Sie gerne eine E-Mail.