Hizagomu | lose, extra dünn

Loses Hizagomu zum Auflegen auf den Schenkel. Sehr widerstandsfähiges und äußerst rutschfestes Material. Einfach vor dem Spielen auf den Schenkel legen und den Korpus darauf platzieren für rutschfestes, entspanntes Spielen.

Mit Liebe zum Detail: Ein elegantes eingeprägtes Bachi und unterschiedliche Texturen auf Ober- und Unterseite sorgen für höchsten Komfort mit Stil.

8,00 

Nur noch 1 vorrätig

Details

Diese Hizagomu werden zum Spielen auf den Schenkel gelegt, damit die Shamisen nicht vom Bein rutscht.

Wer jemals unter einer angespannten oder unbequemen Haltung gelitten hat wegen eines rutschenden oder wackeligen Instruments, sollte sich unbedingt ein Hizagomu für den Schenkel oder ein selbstklebendes Dougomu zulegen, das direkt an den Korpus geklebt wird. Diese Hizagomu haben keine Klebefläche und sind der perfekte Begleiter für alle Spieler, denen der Gedanke, etwas an das Instrument zu kleben, Unbehagen bereitet. Diese kleinen Gummi-Matten haben eine extrem rutschfeste Textur, die dafür sorgen, dass das Instrument zuverlässig an Ort und Stelle bleibt. Die Größe ist perfekt: klein genug, nicht sichtbar zu sein, aber groß genug, um genug Auflagefläche für den Korpus zu bieten. Das Eigengewicht des Materials und seine Struktur lassen das Hizagomu sicher auf dem Bein liegen, selbst wenn man beim Spielen und Üben das Instrument einmal hochnimmt oder sich zurecht ruckelt. Das eingeprägte Bachi ist ein besonders schönes Extra, und ist ein wunderbares Beispiel für die japanische Liebe zum Detail. Dank seinem strapazierfähigen Material wird dieser kleine Helfer Sie sehr lange auf Ihrer musikalischen Reise begleiten.