Tsugaru Shamisen Set | Tsubasa

  • Tsugaru Stil Futozao Shamisen
    • Griffbrett Breite: 30 mm
    • Hals Höhe: 33 mm
  • Koki-Holz
  • bespannt mit Naturhaut

Außerdem im Set enthalten:

  • Neo
  • Tsugaru-Lack Doukake
  • Tenjin-Schutz
  • Dougomu
  • Saiten
  • Bachigawa
  • Washi-Hülle

2.685,00 

Vorrätig

Details

Breiten Sie Ihre kreativen Schwinge aus („Tsubasa“ bedeutet „Flügel“) und gleiten Sie durch die endlosen Weiten der Musikwelt – mit dieser fantastischen Tsugaru Shamisen im klassischen Stil.

Das Instrument ist aus Koki-Holz gefertigt – das traditionelle, extrem hochwertige Hartholz, das in Japan besonders begehrt ist. Die Zubehörteile sind passend zum klassisch-eleganten Look des Instruments ausgewählt: ein rot-grünes Tsugaru Lack-Doukake und ein silberner Neo. Im Set enthalten ist außerdem ein Set aufgezogener Saiten, ein Bachigawa und ein Dougomu. Ich gebe Ihnen auch noch eine Washi-Hülle mit, damit die Häute schön straff bleiben. Der Dou ist mit fantastisch straffen Naturhäuten bespannt. Ich bin absolut begeistert vom Klang dieser Shamisen. In meinen Ohren klingt es einfach perfekt und genau so, wie ich mir den Klang einer Tsugaru Shamisen vorstelle. Das ist natürlich persönliche Präferenz. Allerdings kann ich mir schwer vorstellen, dass Sie diese Shamisen nicht auch lieben werden.

Die Verbindungen sind besonders aufwändig gearbeitet und haben einen äußerst guten, festen Sitz. Das Griffbrett glänzt und strahlt wie der Rest des Instruments (schauen Sie sich die Nahaufnahmen vom Korpus einmal an!) und der Hals fühlt sich beim Spielen traumhaft an. Jede Kurve ist so elegant gearbeitet und hat einen so verführerischen, tiefen Glanz.. Ein weiteres schuones Detail: Die Schraube für den Azuma Sawari (das justierbare Surren) lässt sich besonders leicht drehen. So werden Sie sich dem Instrument und seinem schönen Klang noch näher fühlen.

Was gibt es sonst noch zu sagen? Wie wäre es mit ein paar baulichen Details:

Das Griffbrett ist an der schmalsten Stelle 30 mm breit, der Hals 33 mm hoch. Hals und Griffbrett verbreitern sich leicht in Richtung Dou. Die Hatomune – der Teil , wo der Hals in den Korpus eintaucht – endet in einer scharfen Kante, die es ermöglicht, auf diesem Instrument bis zur Position 20 und darüber hinaus zu spielen.

Die weißen Itomaki (Wirbel) sind aus Acryl und auf besondere Weise geformt, sodass sie von der kurzen Seite sternförmit aussehen. Diesen traditionellen Look finde ich persönlich besonders verlockend.

Alles, was Sie zum losspielen noch benötigen, sind ein Koma, ein Bachi und ein Yubisuri. Yubisuri gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Wählen Sie also frei nach Ihrem Belieben aus – etwas den Farben der Shamisen entspricht oder einen schönen Kontrast als Farbakzent. Im Shop finden Sie eine breite Auswahl verschiedener Koma und Bachi.

Wenn Sie Hilfe bei der Auwahl der richtigen Komponenten benötigen, schicken Sie gerne eine Nachricht und wir stellen gemeinsam das perfekte Paket für Sie zusammen.

Ein erster Vorgeschmack auf den vollen Klang dieses wunderbaren Instruments: